Kurse und Workshops

Kurse und Workshops

 

 

 

Für Schülerinnen und Schüler bzw. Studierende oder Lehrerinnen und Lehrer werden über den Unterricht hinaus regelmäßig außerschulische Workshops, Fortbildungen und Wochenendworkshops angeboten bzw. durchgeführt, in der Regel in Kooperation mit außerschulischen Bildungspartnern, Künstlern und Referenten aus den Bereichen Theater, Musik, Film und Fotografie.

Diese ergänzenden kulturellen Bildungsangebote wurden in den letzten Jahren wesentlich unterstützt von den Kooperationspartnern THEATERAUSBRUCH und der LAG Arbeit-Bildung-Kultur in NRW e.V., die mit ihrem Know-How, ihren hervorragenden Referenten, ihrer Vernetzung mit zahlreichen Künstlern und nicht zuletzt durch personelle, materielle, organisatorische und finanzielle Unterstützung und Förderung viele Angebote erst ermöglicht haben.

Hinzu kommen die kulturellen Angebote und Leistungen des Bildungsbüros der Städteregion Aachen, ohne die verschiedene schulische Bildungsangebote an anderen Lernorten nicht möglich gewesen wären.

 

Hier einige Beispiele aus den letzten beiden Jahren:

 

Wochenendworkshop:

„Thinking in your own fashion“ – Ein Fotoworkshop zum Thema Trash-Fashion mit Vincent Köhr (THEATERAUSBRUCH)

 

Workshop im Ludwig Forum für Internationale Kunst:

„Kreatives Zeichnen auf Grundlage einer aktuellen Ausstellung“

 

Wochenendworkshop:

„Vor und hinter der Kamera“ – ein Filmworkshop mit dem Filmemacher, Produzenten, Regisseur und Kameramann Marcus Belde (Zinnober Film, WDR u.a.)

 

Wochenendworkshop:

„Fluchtlinien“ – ein Filmeabend und Medienworkshop in Wort und Bild im Zinkhütter Hof zum Thema Flucht und Integration in Zusammenarbeit mit den Filmemachern Michael Chauvistré und Miriam Pucitta

 

Workshop:

„Donald Duck“ - Fragestunde und Zeichenkurs mit Ulrich Schröder, dem Comiczeichner und ehemaligen Art Direktor von Walt Disney

 

Wochenendworkshop:

„Klassische Stoffe in modernen Inszenierungen“ – Theaterworkshop am Theater Dortmund mit der Regisseurin Johanna Weißert (Kinder- und Jugendtheater Dortmund)